Wo wart ihr, Engel? (Gisela Kibele 2015)

Aus phenixxenia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück

Übersicht

Vorwärts

Ellwangen-st-jakob-klein.jpg
Wo wart ihr, Engel, als Gott die Welt erschuf?
Warum ertönte damals dort kein Jubelruf?
Kein Grund für euch zum Jubel waren Baum und Tier,
so frag ich denn: Warum sang‘t ihr nicht hier?


Warum erschallt‘ kein Jubel, als der Mensch entstand?
Sein eig’nes Ebenbild aus Gottes Hand?
Gott selbst lobt das allein, was er erschuf.
Von euch, ihr Engel, kam kein Jubelruf.


Als Eva sich, auch Adam, dann verführen ließ,
hielt Wache nur ein Engel vor dem Paradies.
Erst später standen Engel wohl bereit,
zu führen viele Menschen durch die Zeit.


Sie lagern sich um den, der auf Gott schaut.
Sie schützen den, der auf den Herrn vertraut.
Als Boten Gottes taten Engel ihre Pflicht,
doch Jauchzen, Jubeln, Singen gab es nicht.






Nach langer Zeit, die Menschen war’n verlor’n,
- zu ihrer Rettung wurde Jesus Christ gebor’n –
schallt großer Jubel hoch im Himmelszelt,
denn jetzt kam Frieden für die ganze Welt.


Welch großes Wunder das gewesen ist,
als endlich kam der lang ersehnte Christ,
das hört am Jauchzen man, am Lobgebet,
wie es noch niemals war, so lang die Welt besteht.



Engel- S-klein.jpg



Freut euch, ihr Christen, heilig ist die Zeit,
denn Gott stellt unsre Rettung selbst bereit.
Singt hoch vor Freude, jubelt laut, sagt Dank,
mit euren Liedern, eurem Lobgesang.


Goldflügel-engel-01.JPG




Glücksklee-kraichgau.png



Rechte

© 2010 Gisela Kibele


Hier kann die musikalische Bearbeitung von Hans Herbrand aufgerufen werden, wie auch eine Hörprobe.

Links

Zu meiner Kurzbiographie

Zum Werksverzeichnis