Fragelied 2

Aus phenixxenia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche


Xx left white.png Xx toc white.png Xx right white.png
Xx left white.png
Wenn wir nicht sehn, daß wir was ändern müssen
was haben wir davon, Bescheid zu wissen.
Warum? Wozu?
Wenn wir nicht sehn, was wir gemeinsam können,
was mußten dann die deutschen Bauern brennen?
Warum? Wozu?
Und wenn wir noch immer nicht wüßten, wohin,
wofür kämpfte und starb dann die Commune?
Warum? Wozu?
Ja, da müßte doch noch etwas kommen!
Ja, das kann‘s doch nicht gewesen sein!
Was tun wir mit den blutigen Lektionen?
Unser Wissen muß unsre Waffe sein.
Ja, da kann man sich doch nicht erst ausruhn,
weil der Gegner gar so mächtig scheint.
Ja, da müßte man sich doch zusamm‘tun,
wir erreichen nur etwas -- vereint.
Xx right white.png
Xx left white.png XX toc white.png Xx right white.png

Quelle

Fragelied 2, Proletenpassion, (Text: Heinz R. Unger, 1976).