Der Kopf der Hydra

Aus phenixxenia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Haupt der Hydra Cover 01.jpg

Das Haupt der Hydra ist ein Roman von Carlos Fuentes.

Das hier beschriebene Hörspiel in deutscher Sprache "Der Kopf der Hydra" basiert auf der Romanvorlage.

Inhalt

Felix Maldonado, Diplom-Ingenieur, Mitte dreißig, der erst vor sechs Monaten von einer mexikanischen Ölgesellschaft ins Ministerium übergewechselt ist, erhält eine Einladung von seinem ehemaligen Universitätslehrer Bernstein, dem durch den Staatspräsidenten ein Preis für Wirtschaftwissenschaft verliehen werden soll. Aus dieser, wenn auch nicht gerade alltäglichen, so doch im Kern ungefährlichen Situation heraus gerät Maldonado zwischen die Fronten geheimdienstlicher Auseinandersetzungen, deren Konflikte nach anderen als den ihm vertrauten Regeln ausgetragen werden. So führt sein Wiedersehen mit seiner großen platonischen Liebe Sara Klein zum Zweifel an der eigenen Identität und setzt eine Folge sich überstürzender Aktionen in Gang, die trotz aller Turbulenz in der realistischen Schilderung des Schauplatzes Mexiko Anfang der 80er Jahre fest verankert sind.

Details

Autor
Carlos Fuentes
Produktion
WDR/SWF 1982
186 Min.
Stereo
Regisseur
Walter Adler
Mitwirkende
Felix: Günter Lamprecht
Trevor: Ernst Jacobi
Staatssekretär: Peter Roggisch
Dr. Bernstein: Traugott Buhre
Don Remo: Hans Künster
Licha: Ilse Ritter
Nonne / Ruth: Verena Buss
Rosita: Franziska Grasshoff
Emiliano: Hans Kremer
Malena: Giulietta Odermatt
Abby: Wolf-Dietrich Sprenger
Ayub: Klaus Wennemann
Angelica: Lore Stefanek
Sara: Barbara Nüsse
Mauricio: Michael Thomas
Mary / Doly / Telefonistin: Iris von Reppert
Schalter: Rudolf Kowalski
Dicke Frau: Evelyne Matzura
Alte Frau: Elsbeth Heurich
Serviererin / Fräulein: Petra van der Beek
Stimme / Angestellter / Wache: Horst Mendroch
Rezeption / Auskunft / Telefon: Klaus-Dieter Pittrich
Yankee: Stephen Smith
Harding: Alois Garg