Advent - Weihnachten (Gisela Kibele 2018)

Aus phenixxenia.org
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück

Übersicht

Vorwärts



Weihnachtsmann-10.jpg


Schokolade, Leckerei'n,
stimmen uns auf Weihnacht ein.
Seit September geht das schon;
guter Umsatz ist der Lohn.
Wer an seine Lieben denkt,
überlegt jetzt, was er schenkt.
Alle Wünsche, die man träumt,
kauft man, dass man nichts versäumt.
Fragt man sich: "Wo führt das hin?
Was hat das für einen Sinn?"
Dann fällt keinem sehr viel ein;
alles ist nur schöner Schein.
Weihnachtsmann und Engelschar
sind gefragt, wie jedes Jahr.
Glimmer, Glitter, Kerzen auch,
kauft man, weil es so der Brauch.



Doch wer weiß, was einst gescheh'n?
Weihnacht kann man nicht versteh'n,
als Kommerz und sehr viel Geld,
auch wenn man sich so verhält.
Nein! Das Christfest, das jetzt nah,
zeigt, was Bethlehem einst sah;
als die Welt ging fast verlor'n,
wurde Christus uns gebor'n.
Der die Welt zusammenhält,
kam im kleinen Stall zur Welt.
Gottes Sohn, zu uns gesandt,
hält die Rettung in der Hand.
Jesus ist der Grund zur Freud',
früher schon und auch noch heut'.
Weil das Christfest Hoffnung bringt,
jubelt, jauchzet, fröhlich singt.


Weihnachten-engel.jpg
Krippe-holz.jpg



Glücksklee-kraichgau.png


Schokolade.png
Weihnachtsbaum-kugel.jpg



Glücksklee-kraichgau.png



Rechte

© 18. November 2018 Gisela Kibele www.vivit944.de

© 03. Dezember 2018 Gisela Kibele www.vivit944.de



Links

Zu meiner Kurzbiographie

Zum Werksverzeichnis


Weihnachtsmann

Weihnachtsbaum und Engel

Stall mit Krippe

Weihnachtsbaum in der Kugel